StartseiteTrimmingServiceReferenz-GalerieTippsKontaktVerschiedenes
 
Handtrimming rauhhaariger Hunde

Spezielles Handtrimming für TERRIER, Rauhhaardackel, und andere rauhhaarige Hunderassen.

Vielen Dank, dass Sie sich entschlossen haben rassegerecht und haargerecht Ihrem rauhhaarigen Hund die reifen Haare zupfen und nicht schneiden zu lassen. Es gibt nur ganz wenige Trimmer, auch Groomer genannt, welche diese zugegebenermaßen technisch aufwändige Arbeit durchführen können. In Wuppertal und Umgebung sind wir offensichtlich der einzige professionelle Betrieb der diese Arbeitsweise fachmännisch anbieten kann.

Da diese Technik weitgehend unbekannt ist und so manche unqualifizierte Aussage von Nichtwissenden geäußert wird, möchten wir Ihnen das Trimming eines rauhhaarigen Hundes ein wenig näher bringen. Eines möchte ich vor vornherein klarstellen, reifes, bzw. abgestorbenes Haar zu entfernen, schmerzt nicht, im Gegenteil es entspricht einer angenehmen Massage für Haut und Haar.

Haben Sie einen von Natur rauhhaarigen Hund, dann gibt es für diesen - von Ausnahmen abgesehen, wie krankheits,- oder altersbedingt oder von Natur aus ungeeignetem Haar - nur EIN fachgerechtes Trimming, und das ist das Handtrimming! Allein schon aus gesundheitlichen Gründen gibt es KEINE Alternative! Zupfen per Hand in Kombination einem stumpfem (!) Trimmhelfer, wird Strippen genannt. Von "Stripping" spricht der Engländer.Damit  Sie über diese besondere Technik mehr erfahren, lesen Sie bitte weiter:

Für ein perfektes Hand-Trimming gibt es folgende Erklärungen:

Das Haar rauhhaariger Hunde wächst bis zur Reife und beginnt dann im Alter von ca. fünf Monaten an zu verhaaren. Das heißt, die Haare wachsen nur noch stark verlangsamt weiter, verlieren aber von der Spitze zur Wurzel hin an Spannung, werden dünner und verblassen bzw. ‚verwelken‘ bei der Farbe. Das ist dann der richtige Zeitpunkt, die in der Wurzel sich lösenden Haare zu entfernen um auf diese Weise zu ermöglichen, dass neues, kräftiges und farbiges Haar aus der Wurzel nachwachsen kann.

Wird dieses reif gewordene Haar nicht entfernt, kann kein neues Haar nachwachsen und damit wäre der biologische Ablauf der notwendigen Haarerneuerung unterbrochen. Altes, reifes  Haar was in der Haut verbleibt weil es nicht entfernt wurde, verliert von der Spitze bis zur Wurzel langsam aber sicher seine kräftige Farbe, das Haar wird auch immer dünner. Was bedeutet, dass der Sonnen- und Kälteschutz stark gefährdet ist.

Wenn Haare zu lang geworden sind, lassen uninformierte Hundehalter ihren Hund vom 'Hundesalon um die Ecke' mittels Schermaschine oder Schere schneiden. Dabei werden die Haare des Hundes im derart ausgereiften Zustand lediglich abgeschnitten aber nicht aus der Wurzel entfernt. Die Folge ist, dass der nicht abgeschnittene Teil des Haares mit seiner Wurzel in der Haut stecken bleibt, also nicht entfernt wird. Die durch das Althaar verstopfte Wurzel kann deshalb kein neues, frisches, kräftiges und farbiges Haar nachwachsen lassen.

Was passiert dann mit Haut und Haar?

Geschnitten statt gezupft kämpft das Haar fortan um sein Überleben. Die Natur lässt sich in solchen Fällen zum Weiterleben etwas einfallen. Sie aktiviert die Wurzel des steckengebliebenen, abgeschnittenen Haares und produziert zwar kein frisches neues Haar, dafür lässt die Natur den abgeschnittenen Rest des Haares einfach weiter wachsen. Das so nachwachsende Haar wird dann von Schnitt zu Schnitt immer dünner, verliert seine natürliche Festigkeit und damit auch seinen Schutz vor extremen Temperaturen und Nässe. Gleichzeitig verblasst das Haar und verliert seine ursprüngliche Farbe, z.B. wird aus Schwarz dann Grau, aus Braun wird Beige.

Was Sie noch über den Ablauf des Trimmens mit der Hand wissen sollten:

Die Entfernung des abgestorbenen Deckhaares, das Hand-Trimming, ist für den Hund absolut schmerzfrei! Voraussetzung ist, dass man zu einem Fachmann geht, es zum richtigen Zeitpunkt gezupft wird, reif und genügend ausgewachsen ist und sich damit im Stadium des Verhaarens befindet.

Bitte lassen Sie sich nichts anderes erzählen, wer dagegen spricht hat keine Ahnung wovon er redet.

Fachmännisch getrimmt ist Handtrimming eine für Ihren Hund angenehme Körpermassage. Das Entfernen toter Haare löst eine wohltuende Durchblutung der Haut aus und regt zudem den Stoffwechsel des  Hundes an.Abschließend:

Leider bieten nur sehr wenige professionelle Trimmer diese, zugegebenermaßen aufwändigere und auch anstrengende Handarbeit an. Besonders schlimm ist, wenn Ihnen versprochen wird, dass Ihr Hund handgetrimmt, aber dann doch überwiegend mit Effilierschere oder Schermaschine bearbeitet wurde.

Sind Sie deshalb vorsichtig bis misstrauisch wem Sie Ihren Hund zum Hand-Trimming überlassen. Hinterfragen Sie den Trimmer/Groomer nach seinen Fähigkeiten und Referenzen, und/oder ziehen Sie vorher Erkundigungen ein bevor Sie ihm Ihren Hund anvertrauen. Ihr Geld sollte Ihnen für unsachgemäß durchgeführte Arbeit zu schade sein.

Wir trimmen mittlerweile 34 Jahre, auf immer hohem Level. Ebenso lange sind wir Züchter im FCI/VDH und Klub für Terrier (KfT). Wir züchten Dandie Dinmont-Terrier, eine seltene Terrierrasse aus dem Grenzgebiet, der Borderline zwischen England und Schottland, Der Dandie ist nachweislich eine der ältesten Terrierrrassen. Wir sind bei Schönheitswettbewerben auf Hundeshows in ganz Europa erfolgreich. Unsere Nachzuchten sind in den Ahnentafeln erfolgreichster Zuchtlinien wiederzufinden. 1996 haben wir das Trimming zu unserem Beruf gemacht und arbeiten seither mit Freude und Begeisterung  zum Wohle rauhhaariger Hunde und zur Zufriedenheit unserer verantwortungsvollen Kundschaft.

Sie dürfen uns gerne vertrauen, denn bei uns steht auf der „Verpackung“ nicht nur HANDTRIMMING drauf, bei uns ist auch HANDTRIMMING drin!

Für weitere Fragen über Zeitaufwand und Arbeitspreis, die je nach Rasse und Haarbeschaffenheit verschieden ist, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Verfügung.

Übrigens, wie oft muss ein rauhhaariger Hund getrimmt werden:

Wir praktizieren die ‚Rolling Coat-Methode‘, das heißt, Wir arbeiten mit unterschiedlichen Längen des Haares. Ihr Hund verlässt niemals nackt beziehungsweise oder nur in Unterwolle unser Trimm-Studio. Wegen dieser besonderen Trimmmethode trägt Ihr Hund immer, Sommer wie Winter, eine geschlossene, schützende Haardecke. Der längste zu vereinbarende Trimmabstand beträgt 2 ½ Monate, kürzere Abstände sind je nach Haarbeschaffenheit oder Wunsch des Kunden jederzeit möglich.

FACHBETRIEB für rassegerechtes HANDTRIMMING

Monika Rosenbaum

Wuppertal - Telefon 0202 81186

Arbeitszeiten: Montag bis Donnertag nach Vereinbarung.

Ruhetage: Freitag, Samstag, Sonntag, Feiertage





 



Abschliessend:


Ich freue mich auf Ihren Besuch. Telefon (02 02) 8 11 86 - Termine bitte nach Absprache.