StartseiteTrimmingServiceReferenz-GalerieTippsKontaktVerschiedenes
 
Welpen - Leitfaden
- Impfungen
- Ernährung
- Ruhezeiten
- Stubenreinheit
- Erziehung
- Integration
- Pflege
- Allgemeines
- Abschließend


Impfungen

Der Welpe wurde gemäß erhaltenem Impfpass vorschriftsmäßig gegen Parvovirose, dann gegen Staupe, Leptospirose und Hepatitis geimpft. Der Welpe wurde regelmäßig wöchentlich entwurmt, die Wurfabnahme und Tätowierung wurde von einem Zuchtwart des KfT vorgenommen. Dem Käufer wurde Einblick in den Wurfabnahmeschein gewährt. Die Ausstellung der Ahnentafel wurde beim Zuchtbuchamt des KfT bereits beantragt.


Die Wiederholungsimpfung durch Ihren Tierarzt gegen Parvovirose, Staupe, Leptospirose und Hepatitis folgt den Erstimpfungen in der Regel nach 4 Wochen. Nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Tierarzt auf, um den genauen Termin abzustimmen.


Empfehlungen möchten wir Ihnen hierzu nicht geben. Wir haben die Erfahrung gemacht, daß verschiedene Tierärzte, unterschiedliche Auffassungen für die Abfolge der Impfungen vertreten. Dies gilt auch für die erste Tollwut-Impfung welche von manchen Tierärzten zusammen mit der Wiederholungsimpfing vorgenommen wird, andere Tierärzte impfen Tollwut Wochen später. Vertrauen Sie also Ihrem Tierarzt und verlassen Sie sich auf ihn.


Ich freue mich auf Ihren Besuch. Telefon (02 02) 8 11 86 - Termine bitte nach Absprache.