StartseiteTrimmingServiceReferenz-GalerieTippsKontaktVerschiedenes
 
- Augen
- Gebiss
- Geburt
- Gewicht
- Senioren

Alterserscheinungen

Mit fortschreitendem Alter, so zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr, je nach Rasse, verändert sich der Gesundheitszustand und das Temperament des Hundes.


-  Der Hund wird träger, er ermüdet schneller und wirkt oft teilnahmslos. Sein Gang wird steifer, Gangbeschwerden kommen hinzu.


- Die Haut verliert an Elastizität, Haare fallen vermehrt aus, das Fell wird glanzloser.


- Der Hund bekommt zunehmend Zahnprobleme wie Karies, Zahnausfall einher mit vermehrtem Zahnstein.


- Auch Stoffwechselstörungen der Niere, zunehmende Inkontinenz. Verringerung der Darmmotilität.


- Herz- und Kreislaufprobleme, vor allem auch wenn die Hunde fettleibig sind.



Fütterung älterer Hunde

Um die Gesundheit des Hundes und sein optimales Körpergewicht aufrecht zu erhalten, ist eine optimale Ernährung zwingend erforderlich. Altersbedingte Erkrankungen wie Diabetes, Niereninsuffizienz und Herzbeschwerden müssen rechtzeitig erkannt werden.


Bezogen auf die speziellen Bedürfnisse älterer Hunde zugeschnitten, ist Seniorenfutter entwickelt worden, welches von vielen Herstellern im Fachhandel erhältlich ist.


Bitte beachten!

Bei älteren Hunden sind einige Dinge zu beachten:


- Vermeiden Sie Stress durch Situationen die der Hund nicht kennt!


- Um altersbedingte Krankheiten rechtzeitig zu erkennen, konsultieren Sie öfters den Tierarzt zwecks Kontrolle.


- Verschaffen Sie dem Hund regelmäßige Bewegung, gehen Sie öfter mit ihm spazieren. Dadurch stabilisiert sich der Kreislauf und die Verdauung wird angeregt.


- Bieten Sie dem Hund hochverdauliches und hochwertiges Futter an, wenn notwendig Diätfutter. Füttern Sie kleine Portionen über den Tag verteilt, aber Achtung: Kontrollieren Sie, besser wiegen Sie die gesamte Tagesration um Fettsucht zu vermeiden.


- Die Zahnhygiene besonders intensiv betreiben, die Pflege von Zahnfleisch und Zähnen wird besonders wichtig, weil von kranken Zähnen Beschwerden verschiedenster Art ausgehen können.


Ich freue mich auf Ihren Besuch. Telefon (02 02) 8 11 86 - Termine bitte nach Absprache.