StartseiteTrimmingServiceReferenz-GalerieTippsKontaktVerschiedenes
 
Welpen - Leitfaden
- Ernährung
- Ruhezeiten
- Stubenreinheit
- Erziehung
- Integration
- Pflege
- Allgemeines
- Abschließend


Allgemeines

Den Hund nie an den Vorderpfoten hochziehen oder unter "die Arme" greifen. Von Anfang an: Den Dandie mit der einen Hand unter die Brust und der anderen Hand unter den Po fassen, und dann den Körper unter den rechten bzw. linken Arm "klemmen" - nur so tragen Sie ihn richtig. Achten Sie darauf, wie Ihre Verwandten oder Bekannten, möglicherweise aus Unwissenheit, mit Ihrem Hund umgehen!! Bauen Sie vor, und weisen Sie darauf hin.


Die ersten 9 Monate keine Treppen laufen lassen, vor allem keine Treppen hinunter. Der Hund hat nicht, wie der Mensch, Kugel und Pfanne, sondern Bänder, die die Beinchen halten. Die Bänder werden durch starke Erschütterung, die vor allem durch "Treppablaufen" verursacht werden, überdehnt. Sein Gangwerk wird später darunter zu leiden haben.


Verhindern Sie in dieser Zeit überhaupt - soweit es in Ihren Einflußbereich liegt - abrupte Bewegungen, Sprünge oder sonstige anormale Bewegungsabläufe, die oftmals durch Raufen und falsch verstandenes "Spielen" mit dem Hund herbeigeführt werden. Manch junger Rüde hatte plötzlich nur noch einen Hoden, der zweite hatte sich durch die extremen Körperbewegungen in die Bauchleiste zurückgezogen. Eine unangenehme Situation, die nicht nur den Hund ausstellungsunfähig und zuchtuntauglich macht, sondern auch, je nach versteckter Lage des "fehlenden" Hoden, gesundheitlich bedenklich ist. Sollte dies einmal passieren, sofort Ihren Arzt konsultieren. Also, sorgen Sie in der Wachstumsphase nicht für "sportliche Höchstleistungen" sondern für eine, vom Hund selber gewählte Bewegungs- und Entwicklungszeit.


Lassen Sie Ihren Hund niemals alleine mit Kleinkindern. Der Hund neckt, das Kind wehrt sich und schlägt zurück, und so etwas wird der Dandie nie vergessen. Er wird dann möglicherweise ein Leben lang nie ein Freund von Kindern sein. Überhaupt: Wer einen Dandie schlägt, wird einen Feind fürs Leben haben:


Ein Dandie vergißt nie !!






Können diese Augen lügen?


Ich freue mich auf Ihren Besuch. Telefon (02 02) 8 11 86 - Termine bitte nach Absprache.